Berliner Tisch-Tennis Verband e.V.
TischtennisLive
Online Sportverwaltung

Allgemein

Spielbetrieb 2019/20

Service

Herren, Verbandsliga 2019/20 Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen Diese Seite drucken




PUNKTMANNSCHAFTSSPIEL

A
Hertha BSC IV
B
SV Lichtenberg 47
 Name, VornamePassnr.  Name, VornamePassnr.
1 170242 1 170373
2 150367 2 160536
3 150373 3 40270
4 150763 4 80319
5 90477 5 160281
6 170045 6 80321
D1 D1
D2 D2
D3 D3

Ersatzspieler aus anderen Mannschaften
Bieber, LukasLandesliga AHe5/1
-  
-  
Ersatzspieler aus anderen Mannschaften
Mann, ThorstenBezirksliga BHe2/2
Härtel, MarcelBezirksliga BHe2/5
Wittich, RobertBezirksklasse CHe3/3
Verband
Spielklasse
Verbandsliga
SpielnummerDatum
3603.12.2019
Austragungsort
Berlin (Wedding)
Spielsystem

Allgemeine Angaben
SpielstartSpielende
19:00 21:00
Einheitliche Spielkleidung Heim
Ja
Einheitliche Spielkleidung Gast
Ja
Zählgeräte waren vorhanden
Ja
Spielfeldumrand. vorhanden
Ja

Nr Mannschaft A Nr Mannschaft B 1. 2. 3. 4. 5. Agg Satz Pkt
D1 D2 11:4 14:12 8:11 11:4     3:1 1:0
D2 D1 11:7 11:7 8:11 11:13 11:7   3:2 1:0
D3 D3 11:7 11:5 11:6       3:0 1:0
E1 E2 11:2 14:16 11:2 11:5     3:1 1:0
E2 E1 6:11 11:6 11:9 13:11     3:1 1:0
E3 E4 11:6 11:4 11:5       3:0 1:0
E4 E3 11:4 11:8 11:8       3:0 1:0
E5 E6 11:9 11:5 11:6       3:0 1:0
E6 E5 12:10 11:13 11:6 11:6     3:1 1:0
E1 E1              
E2 E2              
E3 E3              
E4 E4              
E5 E5              
E6 E6              
D1 D1              

Bestätigung des Online-Berichtes
Hertha BSC IV SV Lichtenberg 47
04.12.2019 02:20:10
J. Kersten
04.12.2019 10:44:57
N. Wenske
Spielbericht wurde vom Spielleiter bestätigt (04.12.2019)
Bälle
361 : 246
Sätze
27 : 6
Punkte
9 : 0
Wer hat den Bericht unterschrieben?
L.Bieber B.Fischer -
Gastgeber Gast Oberschiedsr.



Spielergebnis melden
Endergebnis melden Spielbericht korrigieren Kampfloswertung melden Fehler melden

Weitere Aktionen
Kommentar schreiben Export:


  J. Kersten, 19.11.2019
Wegen Feuerlöschermißbrauch wurde unsere Halle kurzfristig gesperrt. Nach Rücksprache mit Li 47 und Spielleiter ist das Spiel auf UNBEKANNT verlegt.

  D. Standke, 21.11.2019
Das Spiel wurde verlegt:

Da eine Einigung der Mannschaften auf einen neuen Termin nicht möglich war, wird das Spiel neu angesetzt.
D. Standke





  M. Leeck, 21.11.2019
Ist die eigenmächtige Absage / Verlegung per ttlive Kommentar von Kersten seitens Hertha rechtens? Es erfolgte dazu vor dem Spiel keine direkte Kommunikation mit dem Kapitän von Lb47 und schon gar keine Zusage einer Verlegung. Lb47 wäre ab diesen Tag in Bestbesetzung angetreten.

Hertha schlägt am Folgetag zwei Termine abseits des eigentliches Spieltages (Dienstags) vor. Wir konntern mit einem Dienstag zwei Wochen nach dem eigentlichen Termin, der aber zwei Tage nach Ende der Hinrunde liegt - abgelehnt von Staffelleiterin - stattdessen Festlegung auf den Terminwunsch von Hertha - klare Benachteiligung von Lb47, die diesen Tag keine Mannschaft stellen kann. Ist das rechtens?

  H. Lohse-Bossenz, 21.11.2019
Sehr geehrte Frau Standke,
Herr Leeck als Mannschaftsleiter der 1. Herren des SV Lichtenberg 47 teilte mir mit, dass es bzgl. Des Spiels gegen Hertha BSC IV zu Unstimmigkeiten und unklaren Vorgängen gekommen ist. Nun ist mir bewusst, dass ich nur eine Seite der Informationskette kenne und hier in TTLive scheinbar auch nicht alles abgebildet ist.

Zusammenfassend stellt sich die Situation für mich in der Form da, dass Hertha BSC zum ursprünglichen Termin kein Austragungsort zur Verfügung stand. Der Mannschaftsleiter wurde nicht direkt informiert und der Vorgang ist in TTLive auch nicht rechtzeitig dokumentiert worden. Erst am darauf folgenden Tag erfolgte eine direkte Kontaktaufnahme zwischen den beiden Manschaftsleitern bzgl. eines Alternativtermins. Vor dem Hintergrund des Saisonendes und der damit verbundenen großen Dichte an Wettkämpfen war es den Mannschaften nicht möglich, einen Termin zu finden. In diesem Prozess - so wurde mir mitgeteilt, wurden nur zwei Vorschläge unterbreitet und unsere Mannschaft, die ja nichts für die Absage konnte, nicht einmal nach deren Vorschlägen gefragt, was bei einvernehmlichen Spielverlegungen üblich ist. Damit konnte der Termin nicht einvernehmlich verlegt werden. Eine darauf folgende Neuansetzung des Termins auf den 27.11 durch die Staffelleitung ist aus unser Sicht NICHT zulässig mit Bezug zur Wettspielordnung:

Abschnitt G: 6.3.3 besagt, dass das Fehlen einer Spielstätte kein Grund für eine Spielabsetzung ist. Es hätte eine geeignete Spielstätte gefunden werden müssen.
6.3.2 Besagt, dass eine Änderung der Spielstätte der Zustimmung der Gastmannschaft bedarf

6.4 besagt, dass eine Spielabsetzung durch den Staffelleiter im Online-System dokumentiert werden muss. Dies ist nicht passiert.

Diese Punkte lassen uns zu dem Schluss kommen, dass das Spiel als durch die Heimmannschaft verloren zu werten ist. Falls die Staffelleitung dies anders sieht, bitte ich dies zu begründen.

Bei der - unter Voraussetzung einer mit der Wettspielordnung vereinbarbaren Begründung - wurde auch die Wettspielordnung nicht beachtet, denn in Abschnitt G Punkt 6.2.2.2 ist im letzten Satz vermerkt, dass Punktspiele der vorletzten Punktspielwoche spätestens auf den Sonntag vor der letzten Punktspielwoche zu verlegen sind. Damit ist der 27.11. kein zulässiger Termin für eine Verlegung. Vor dem Hintergrund, dass dies der Staffelleitung sicher bekannt ist, stellt sich die Frage, wie der 27.11 als Tag festgelegt wurde und inwiefern die Gastmannschaft hier einbezogen und berücksichtigt wurde.

Ich möchte an dieser Stelle wirklich betonen, dass es mir um die Transparenz der Abläufe geht. In unserer Mannschaft sind alles berufstätige Leute, die ihre beruflichen Verpflichtungen mit den Wettkampfterminen abstimmen (Schichtarbeit, Außendienst, Familien etc.) und da kann eine Festlegungung eines Termin 4 Werktage im Vorfeld als sehr kurzfristig angesehen werden.

Zusammengefasst: Mit Bezug zu Abschnitt G (6.2.2.2; 6.3.2, 6.3.3; 6.4) legen wir Protest gegen die Absetzung/Neuansetzung sowie den angesetzten Termin (27.11.) ein.

Wir ersuchen die Staffelleitung, diesen Fall zu prüfen und eine Kampfloswertung zugunsten des SV Lichtenberg 47 vorzunehmen.

Falls diesem Protest und der damit verbundenen Wertung des Spiels nicht statt gegeben wird, ersuchen wir um eine mit der Wettspielordnung vereinbarbare Begründung.

Ich danke Ihnen für eine rasche Rückmeldung.

Sportliche Grüße
Hendrik Lohse-Bossenz (Abteilungsleiter und Sportwart SV Lichtenberg 47)


  A. Ahlers, 25.11.2019
Das Spiel wurde verlegt:
Spieltermin:
-- Alt: 27.11.2019 19:00:00
-- Neu: 03.12.2019 19:00:00




Sehr geehrte Herren,
nach Rücksprache mit beiden Mannschaftsführern ist das Punktspiel auf den 03.12.2019 verlegt. Es handelt sich hierbei um eine Ausnahme/Einzelfallentscheidung, da die Halle von Hertha BSC am ursprünglich angesetzten Spieltermin nicht begehbar war.
Ich wünsche allen Beteiligten viel Spaß beim Spielen.

A. Ahlers

  H. Lohse-Bossenz, 27.11.2019
Liebe Frau Standke und lieber Herr Ahlers,
vielen Dank für diese Entscheidung/diesen Kompromiss im Sinne eines fairen sportlichen Wettkampfs. Ich bin froh über diese Einzelfallentscheidung und hoffe auf einen weiterhin fairen Punktspielbetrieb.

Beste Grüße
Hendrik Lohse-Bossenz (Abteilungsleiter/Sportwart SV Lichtenberg 47)
Anmelden oder Neu registrieren Impressum Datenschutz Kontakt


Sie sind hier: > Ergebnisdienst > Verbandsliga > Spielbericht